Suchfunktion

Datum: 05.05.2020

Uhrzeit: 09:00

versuchter Mord

LANDGERICHT KONSTANZ

-4. Strafkammer -
Strafsache gegen 1 Erwachsenen

wegen Vorwurfs des versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung

T e r m i n s n a c h r i c h t
1. Termin zur Hauptverhandlung wird bestimmt auf:
Dienstag, den 5. Mai 2020, vorm. 9.00 Uhr, Saal 1.60, Untere Laube 27

Sitzungsdauer: 2 Tage (05.05.2020 und 06.05.2020)

2. Hierzu werden geladen:

a) Sachverständige: 2
b) Dolmetscher: 1
c) Zeugen: 7

Tatvorwurf: Dem 35-jährigen Angeklagten mit polnischer Staatsangehörigkeit wird vorgeworfen, im August 2019 in der mit dem Geschädigten damals gemeinsam bewohnten Wohnung in Singen versucht zu haben, den Geschädigten - einen Landsmann - aus Eifersucht zu töten, indem er diesem überraschend und unvermittelt von hinten mit einem Jagdmesser die Kehle habe durchtrennen wollen. Der Schnitt soll dabei nicht tief genug geführt worden sein, soll allerdings eine lange klaffende Schnittverletzung am Hals verursacht haben. Nach einem weiteren Gerangel, bei welchem der Geschädigte eine Stichwunde in den Bauch erlitten haben soll, soll es dem Geschädigten dann gelungen sein, den Angeklagten aus der Wohnung zu schmeißen.


Der Vorsitzende:
Hornstein
Vors. Richter am Landgericht

Fußleiste