Suchfunktion

Datum: 21.04.2020

Uhrzeit: 09:00

versuchter Mord


LANDGERICHT KONSTANZ                  
- 4. Strafkammer -
 
                                                                      
Strafsache gegen
An die                                            
1 Erwachsenen
Presse
wegen Vorwurfs des versuchten Mordes u.a.

                                                                                              

T e r m i n s n a c h r i c h t

1.  Termin zur Hauptverhandlung wird bestimmt auf:



Dienstag, den 21. April 2020, vorm. 9.00 Uhr, Saal 1.02

Sitzungsdauer: 1 Tag     

Achtung: Termin wurde aufgrund der aktuellen Corona-Lage aufgehoben. 



2. Hierzu werden geladen:

a)        Sachverständige: 1

b)        Dolmetscher: ./.

c)         Zeugen: 4

 

Tatvorwurf:
Dem 55-jährigen Beschuldigten wird vorgeworfen, im Zustand der Schuldunfähigkeit (paranoide Schizophrenie) im August 2019 seiner Mutter in der gemeinsam bewohnten Wohnung in Villingen-Schwenningen völlig unvermittelt von hinten eine volle Weinflasche auf den Kopf geschlagen und dabei nicht nur erhebliche Verletzungen, sondern auch den Tod der Mutter in Kauf genommen zu haben. Die Geschädigte habe zwei stark blutende Riss-Quetschwunden erlitten, eine konkrete Lebensgefahr sei nicht eingetreten. Es steht die Unterbringung des Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus im Raum.

 

3. Hiervon erhalten Sie Nachricht.

 

Der Vorsitzende:

Hornstein

Vors. Richter am Landgericht

Fußleiste